Black cumin oil

Das Schwarzkümmelöl wird durch das Kaltpressen von Samen des Echten Schwarzkümmels gewonnen. Die Pflanze war schon im Alten Ägypten, in der Türkei und in Asien bekannt. Es gibt zwei Versionen des Schwarzkümmelöls: das natürliche und das rohe. Das natürliche Öl besitzt eine hellbraune Farbe, einen bitteren Geschmack und ein würziges Aroma. Es ist kein wärmeresistentes Öl, deswegen darf es nicht erhitzt werden. Aus diesem Grund sollte es auch im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das rohe Öl, besitzt ein intensives Aroma, eine braune Farbe und einen leicht bitteren Geschmack.

Beide Schwarzkümmelöle, sowohl das natürliche als auch das rohe, besitzen ähnliche Eigenschaften. Sie werden zur Pflege einer Akne-Haut und einer allergischen Haut empfohlen. Außerdem besitzen sie eine antibakterielle und eine antioxidative Wirkung. Im Rahmen der Haarpflege kann jedoch nur eine Version des Schwarzkümmelöls die erwünschten Effekte geben, nämlich das rohe Schwarzkümmelöl. Es ist sehr hilfreich im Kampf gegen Kopfschuppen, Allergien und Pilzinfektionen der behaarten Haut. Es stärkt brüchige und ausfallende Haare und spendet Feuchtigkeit, insbesondere den aufgeblähten oder trockenen Haaren. Das Schwarzkümmelöl stärkt darüber hinaus die Haarwurzeln und regt das Haarwachstum an.  Es verleiht zusätzlich Glanz, Weichheit und Elastizität. Es eignet sich zur Pflege der Haare mit hoher Porosität. Das Schwarzkümmelöl kann ebenfalls eine Haarspülung bei der CWC-Methode ersetzen. Die Methode beruht auf dem Auftragen des Schwarzkümmelöls zwei Stunden vor dem Waschen der Haare. Danach werden die Haare mit einem Shampoo ohne austrocknende Inhaltsstoffe gewaschen. Zum Schluss der Kurbehandlung wird wieder eine kleine Menge des Haaröls oder eine Haarspülung ohne Ausspülen aufgetragen.

Die Auftragung des Schwarzkümmelöls ist sehr einfach. Es reicht aus, eine kleine Menge des Kosmetikprodukts in die Kopfhaut und in die Haare einzureiben und es danach mit einem Shampoo abzuwaschen. Aus den Schwarzkümmelsamen kann auch ein Peeling, ein Tonic oder ein Aufguss gemacht werden. Der Schwarzkümmel findet Anwendung auch in der Küche als ein Gewürz für Salate, Käse oder Püree. Es wird als eine der besten Heilpflanzen anerkannt. Wenn Ihre Haare stark geschädigt oder geschwächt, dann ist es höchste Zeit für die Anwendung des Schwarzkümmelöls.

 

Tags: , , , ,